Stürmische Zeiten erfordern Flexibilität

Irgendwann wir auch dieses Tal durchschritten sein. Wir werden wieder bummeln, lachen, klatschen und reisen. Damit Sie auch jetzt schon voll Vorfreude Urlaubspläne schmieden können, ändern wir bis auf Widerruf für alle Buchungen ab Sommer 2020 unsere Stornobedingungen (s. nachstehend).

Sichern Sie sich jetzt ab!

Nutzen Sie die Storno-Versicherung der Europäischen Reiseversicherung.

Auch wenn Sie sich jetzt schon auf den Urlaub freuen, leider kann immer etwas Unvorhergesehenes dazwischen kommen.

Grundsätzlich gelten bei uns die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hotellerie (http://www.hotelverband.at/down/AGBH_061115.pdf). Auf Grund der aktuellen weltweiten COVID-19-Situation gelten derzeit bis auf Widerruf folgende (für den Gast begünstigende) Stornobedingungen:

  • Bis 30 Tage vor Anreise können Sie kostenlos stornieren.    
  • Ab 1 Monat bis 1 Woche vor Anreise beträgt die Stornogebühr 70% des  Reisepreises.  
  • Bei einer Absage innerhalb der letzten Woche vor Anreise stellen wir Ihnen  90% des Reisepreises in Rechnung, bei vorzeitiger Abreise 100%.
  • Sollte zur Zeit Ihres geplanten Aufenthaltes in Verbindung mit Corona ein Reisestopp verhängt oder eine nationale Reisewarnung für unseren Ort aufrecht sein, können Sie auch kurzfristig kostenlos stornieren. Dies gilt ebenso, wenn Ihr Wohnort zum Zeitpunkt der geplanten Reise als COVID19-Risikogebiet eingestuft ist.

Um Ihnen unnötige Kosten im Stornofall und bei Bergrettung (inkl. Hubschrauberbergung) zu ersparen, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Hotelstorno Plus Versicherung oder der umfangreichen Hotelstorno Premium Versicherung abzusichern.